topnav-arrow
logocontainer-upper
Klangraum Kirche
logocontainer-lower

Vorstellung der sanierten Orgel in St. Elisabeth/ Herdecke

22. Dezember 2021
St. Elisabeth/ Herdecke
Videos
Dekanatskirchenmusiker Dr. Christian Vorbeck und die Schola Cantorum aus St. Marien Witten stellen Ihnen das frisch sanierte Instrument in St. Elisabeth (Herdecke-Semberg) mit einigen Advents- und Weihnachtsliedern vor.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die historische Feith Orgel (vsl. erbaut 1930) ist besonders, da das Material ohne größere Eingriffe überlebt hat und einen romantischen Klangcharakter hat. Ebenso ist die Größe des Instrumentes mit 12 Registern für den recht kleinen Kirchraum der Kapelle groß.

Disposition:

Hauptwerk

Prinzipal 8´ Gedacktpommer 8´ Gemshorn 4´ Nachthorn 2´ Mixtur 3-4fach  Trompete 8′

Schwellwerk (obere Oktave ausgebaut)

Hohlflöte 8´ Zartgeige 8´ Hornpraestant 4´ Quintflöte 2 2/3′

Pedal

Subbass 16´ Zartbass 16′ (Windabschwächung Subbass) Oktavbass 8′

Koppeln

II-I II-Ped I-Ped Super II-I Sub II-I Super II Sub II Super I-Ped