topnav-arrow
logocontainer-upper
Klangraum Kirche
logocontainer-lower

Bachkantaten-Konzert

St Katharina Unna, Katharinenplatz 1, 59423 Unna
Franziska Classen
Kantatenkonzert mit BWV 140 "Wachet auf, ruft uns die Stimme" und BWV 61 "Nun komm, der Heiden Heiland"

Ganz herzliche Einladung zu dem Bachkantaten-Konzert am 4. Dezember um 16.30 Uhr in der Kirche St. Katharina Unna! Es erklingen die beiden Kantaten „Wachet auf, ruft uns die Stimme“ BWV 140 und „Nun komm, der Heiden Heiland“ BWV 61 von Johann Sebastian Bach, die von einem eigens ins Leben gerufenen Projektchor unter Leitung von Franziska Classen einstudiert wurden. Dieser wird unterstützt von den vier Solist*innen Doris Maria Ritter, Anne Smutny, Jonathan Dräger und Hyung Hee Park sowie einem professionellen Orchester.

Die beiden Kantaten sind von Bach für die Adventszeit geschrieben und stimmen wie keine andere Musik auf die Adventszeit ein.

Die Kantate BWV 61 wurde ursprünglich für den ersten Advent komponiert und verbindet Motive vom Einzug Jesu in Jerusalem mit der persönlichen Bitte um den Einzug in die Herzen der Menschen. Sehr stimmungsvoll wird das „Anklopfen an der Tür“ oder das persönliche Gebet in den Arien musikalisch ausgedeutet.

Die Kantate „Wachet auf, ruft uns die Stimme“ gehört zu den bekanntesten Kantaten Bachs und beruht auf dem Text des in Unna tätigen Reformationsdichters und -komponisten Philipp Nicolai. Die Musik ist in ihrer musikalischen Tiefe und Ausdeutung der Texte wie für Bach typisch besonders ergreifend, sie kann Menschen verändern und existenziell berühren wie sonst kaum eine andere Musik. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht notwendig.