topnav-arrow
logocontainer-upper
Klangraum Kirche
logocontainer-lower

Heinrich Schütz (1585  1672)  Symphoniae sacrae III

Katholische Kirchengemeinde St. Jodokus, Klosterplatz 2, 33602 Bielefeld
Georg Gusia Veranstaltungen
Sonntag, 25. September 2022, 16:00 Uhr Chorkonzert – Heinrich Schütz (1585 - 1672) – Symphoniae sacrae III Concerto St. Jodokus auf historischen Instrumenten, Vokalkreis St. Jodokus, Leitung: Georg Gusia Eintritt 14,-/8,- € (Schüler und Studenten)

2022-09-25 VK Schütz SSIII

Im zweiten Halbjahr 2022 finden in St. Jodokus mehrere Konzerte mit Werken des Jubilars Heinrich Schütz statt. In diesem Jahr, in dem wir seines 350. Todestags gedenken, geben wir eine kleine Übersicht seines künstlerischen Schaffens. Am letzten Sonntag im September wird ein Teil der geistlichen Konzerte aufgeführt, die Schütz als Sinfoniae sacrae III überschrieben hat. Dabei war ihm gar nicht die schöne Melodie oder erst recht nicht die schöne Stimme der Aufführenden wichtig, sondern einzig und allein der biblische Text und seine musikalische Deutung. Das schönste Beispiel aus den Sinfoniae sacrae mag das „Saul, Saul, was verfolgst du mich?“ sein. Diese Haltung hat Schütz geprägt und findet in Deutschland mit Johann Sebastian Bach nach knapp einhundert Jahren einen weiteren Meister.

Diese Einstellung zum Text ist bei den Komponisten der nachfolgenden Generationen immer weniger zu finden.