topnav-arrow
logocontainer-upper
Klangraum Kirche
logocontainer-lower

Manager aus Kiew wird Organist in Deutschland

17. Mai 2022
Neuigkeiten
Kenny Kendall flüchtete mit dem Auto unter dramatischen Umständen mit einer verletzten Freundin von Kiew nach Berlin. In Deutschland hat er eine Stelle als Organist angetreten.

Eine Freundin geriet in einen Schusswechsel im Ukraine-Krieg. Daraufhin entschloss Kenny Kendall, mit ihr mit dem Auto aus Kiew nach Berlin zu flüchten. Im Oldenburger Land in Elsfleth war seit langem kein Organist tätig. Die Gemeinde freut sich, dass Kendall nun die Organistenstelle angetreten hat.

In Kiew arbeitete er als Manager. Neben der Promotion plante er ein Musikstudium. Kendall stammt ursprünglich aus Kamerun, besuchte in Kiew die englische Gemeinde, sang im Chor und spielte die Orgel.

Zunächst sah er keinen Anlass für eine schnelle Flucht. Dies änderte sich in dem Moment, als eine Freundin plötzlich angeschossen wurde.

Diese Information stammt vom Portal Kirche und Leben und ist dort in Gänze zu lesen.