topnav-arrow
logocontainer-upper
Klangraum Kirche
logocontainer-lower

Rezension: Margaretha Christina de Jong Impressionen über 12 Klassik-Hits von Bach bis Elgar für Orgel solo

14. Dezember 2021
Orgelliteratur
Margaretha Christina de Jong Impressionen über 12 Klassik-Hits von Bach bis Elgar für Orgel solo

Margaretha Christina de Jong

Impressionen über 12 Klassik-Hits von Bach bis Elgar

für Orgel solo

Butz (BU 3030)

16 €

 

Die niederländische Komponistin ist in den vergangenen Jahren bereits mit mehreren Kompositionen in Erscheinung getreten. Ihre „Impressionen über 12 Klassik-Hits“ stellen eine Sammlung von kürzeren Werken für Orgel dar, die jeweils auf einem berühmten Werk eines bekannten Komponisten basieren. Dabei wurden die Originalwerke nicht notengetreu transkribiert, sondern es entstanden im Sinne einer freien, rhapsodisch-improvisatorischen Behandlung der Themen ganz neue Kompositionen. Die Kompositionen haben durchweg eine Länge von 3-4 Notenseiten und sind schnell in den Fingern! Für den Spieler ist es sicherlich interessant, wie die Themen verarbeitet wurden und doch immer sehr präsent sind – der Hörer wird die Melodien erkennen und eine Improvisation dahinter vermuten. Folgende Werke wurden in diesem Band „behandelt“: Largo (Händel); Ave Verum (Mozart), Caro mio ben (Giordani); Morgenstimmung (Grieg); Te Deum (Charpentier); Panis Angelicus (Franck); Land of Hope (Elgar); Air (Bach); Träumerei (Schumann); Largo (Dvorak); Frühling (Vivaldi); Ode (Beethoven)

Sebastian Freitag