topnav-arrow
logocontainer-upper
Klangraum Kirche
logocontainer-lower

Studentin aus Detmold gewinnt Orgelwettberb in Dudelange

11. September 2021
Dudelange
Neuigkeiten
1. Preis sowie Publikumspreis für Laura Schlappa

Laura Schlappa hat den 1. Preis sowie den Publikumspreis beim 8. Concours International d’Orgue de Dudelange gewonnen. Sie studiert bei Martin Sander an der Hochschule für Musik Detmold, der einzigen Hochschule für Musik im Erzbistum Paderborn. Der Wettbewerb wurde an der Stahlhuth-Jann-Orgel (IV/78) der St. Martinskirche in Dudelange (Luxemburg) ausgetragen, die Jury bestand aus Hans-Ola Ericsson (Canada/Suède), Président Paul Breisch (Luxembourg), Véronique Le Guen (France) und Matthias Maierhofer (Allemagne). Weitere Preisträger waren David Kiefer (2. Preis), Sunghyun Park und Lukas Euler (3. Preis). Das Finale des aus 28 Teilnehmern durchgeführten Wettbewerbs schaffte außerdem Kanaka Shimizu.

Die Beiträge des Wettbewerbs konnten außer wenigen Vorgaben selbst gewählt werden. Im Finale wurde ein Satz aus einem der vier Orgelzyklen von Dominik Susteck verlangt.