topnav-arrow
logocontainer-upper
Klangraum Kirche
logocontainer-lower

Nocturne zum Jahreswechsel

Liebfrauenkirche Hamm, Werler Str. 77, 59065 Hamm
Veranstaltungen
In der Silvesternacht findet nach pandemiebedingter Pause zum ersten Mal wieder das Konzert in der Liebfrauenkirche statt, diesmal mit Musik u. a. für Trompete und Orgel.

Zum traditionellen Konzert in der Silvesternacht lädt die Kirchengemeinde St. Franziskus vom Assisi am Samstag, den 31. Dezember 2022 um 23.15 Uhr in die Liebfrauengemeinde in Hamm ein.

Das in dieser Form einzigartige Konzert über den Jahreswechsel findet seit mittlerweile drei Jahrzehnten in der Liebfrauenkirche statt. Die stimmungsvollen Kontraste von Musik und Stille, Licht und Dunkelheit, Feierlichkeit und Besinnlichkeit lassen die Zuhörer die konzentrierte Zeitspanne des Jahreswechsels immer wieder auf eine sehr besondere Weise erleben, die Jahr für Jahr ein überregionales Publikum anzieht. Nach pandemiebedingtem Ausfall in den letzten beiden Jahren freuen sich alle Beteiligten nun, diese Tradition wieder aufnehmen zu können.

Auf dem Programm stehen festliche Werke für Trompete und Orgel u. a. von Telemann, Händel, Telemann, Peters, Pasini u.a.. Unter dem Titel „Verleih uns Frieden“ wird der Gedanke des Friedens in verschiedenen Kompositionen aus unterschiedlichen Epochen fokussiert. Das jüngste Werk des Programms bildet eine Komposition von Sascha Mücke über die gregorianische Melodie „Da pacem Domie“, die im neuen Hammer Orgelbuch „Nova ex antiquis“ erst im Oktober dieses Jahres in der Liebfrauenkirche uraufgeführt wurde.

Solist an der Trompete ist Jörg Segtrop. Dekanatskirchenmusiker Johannes Krutmann spielt an der Goll-Orgel.